Chateau Guiot Costières de Nimes

Costières de Nîmes ist die östlichste Appellation im Languedoc und befindet sich in der Nähe der Stadt Nîmes. Der Wein gilt jedoch nicht als Teil des Languedoc, sondern der südlichen Rhône. In St. Gilles wird das Château Guiot seit 1976 von Sylvie Cornut und ihren beiden Söhnen geführt. Die Trauben Syrah, Grenache und Mourvèdre reifen in einem idealen Klima mit konstantem Sonnenschein und kühlen Winden aus dem Mittelmeerraum. Der Wein ist elegant, rund und fein mit Aromen von roten Früchten, Pflaumen und Kirschen.
2019 Frankreich Costières de Nimes
Geschmacksprofil Komplex, fruchtig & elegant
Rebsorte Grenache, Mourvedre, Syrah
Herkunft Frankreich
12,95 €
flaschen
  • Direkt von ausgewählten Winzern
  • Lieferung innerhalb von 2 Werktagen
Tiefes Dunkelrot mit violetten Reflexen. Dann steigt das Aroma von reifen Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und Tabak in die Nase. Sehr konzentriert im Geschmack mit Tönen von schön saftigen Cassisfrüchten, Würze, Pfeffer, Lorbeerblatt und Vanille. Ein eleganter und kraftvoller Wein mit reicher Tanninstruktur. Passt bestens zu Wildgerichten und gebratenem Fleisch. Eleganz durch und durch! 14% Vol.
Weitere Informationen
Weinart Rotwein
Herkunft Frankreich
Rebsorte Grenache, Mourvedre, Syrah
Region Costières de Nimes
Geschmacksprofil Komplex, fruchtig & elegant
Alkoholgehalt 14%
Jahrgang 2019
Serviertemperatur 16 °C
Klassifizierung AOC Costières de Nimes
Allergene Enthält Sulfite
Schließung Kork
SKU 1077
Paket Menge 1
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Chateau Guiot Costières de Nimes

Wissenswertes

Chateau Guiot Costières de Nimes
Costières de Nîmes erstreckt sich nördlich der Camargues und südöstlich von Nîmes. Die Weinregion befindet sich am rechten Ufer der Rhone. Sie umfasst eine Fläche von 12.000 Hektar mit einer Länge von 60 Kilometern und einer Breite von 20 Kilometern. Die klare Identität der Region zeigt sich im Design so mancher Weinflasche: Die Region bat den berühmten französischen Designer Philippe Starck, ihre Etiketten zu gestalten. Auf dieser Flasche „Nîmoise“ verbinden sich das Logo von Costières de Nîmes und das Stadtwappen der Stadt Nîmes, ein Krokodil am Fuße einer Palme. Die AOC Costières de Nîmes existiert zwar erst seit 1989, aber die Weinberge gehören zu den ältesten Frankreichs. Die ersten Winzer waren die Phönizier, nach den Griechen kamen die Römer und danach setzten die Benediktinermönche das schöne Handwerk fort. Das Dorf St. Gilles, in dem das Château Guiot liegt, versorgte bereits im Mittelalter den Papstpalast zu Avignon mit Wein.

Reise durch die Welt des Weins

Wir organisieren auch Verkostungen Wir organisieren auch Verkostungen
Die Definition dessen, was einen guten Wein ausmacht, ist für jeden anders. Manche Menschen bevorzugen einen fruchtigen Jungwein, andere mögen es voll und kraftvoll. In Isabelle de Castel haben Sie die Möglichkeit, einige der Weine zu verkosten. Dies kann auf der Isabelle de Castel selbst, aber auch zu Hause oder in Ihrem Unternehmen geschehen.
> mehr Info

Frankreich Hintergrund
Wir haben die Hintergrundinformationen für Sie aufgelistet.
> mehr Info


Läufer